apartment-kreta-lassithi-marialena

Apartment Marialena

Schöne Apartments in einer kleinen charmanten Anlage ...

Schöne Apartments in einer kleinen charmanten Anlage

Die Marialena Häuser am Rande des kleinen kretischen Dorfes Megala Horafia in der Apokoronas Region im Westen der Insel gelegen, bieten eine hochwertige Unterkunft in einer großartigen Umgebung.
Die neun individuellen, alleinstehenden Häuser inmitten eines üppigen farbenfrohen Gartens befinden sich am Fuße der atemberaubenden Weissen Berge, die als Kulisse in dieser schönen Gegend dienen.
Natürlich garantiert eine hervorragende Lage nicht automatisch eine exzellente Unterkunft, doch wir denken unsere Marialena Häuser kommen dem schon sehr nahe.

Manolis und Sofia, die Besitzer, pflegen mit sehr viel Liebe und Sorgfalt die gemütlichen Häuser. Ihnen ist es äusserst wichtig ihren Gästen Privatsspähre und Ruhe zu ermöglichen, so sind die vier Zwei-Schlafzimmer- und fünf Ein-Schlafzimmer-Häuser komplett freistehend. Jedes Haus besitzt eine überdachte Veranda, ein bzw. zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer und einen großzügigen Wohnbereich mit angrenzender Küchenzeile, ausgestattet u.a. mit einem Mini-Ofen, Toaster und Kaffeemaschine. In den Schlafzimmern gibt es Klimaanlagen.
Im Wohnzimmer sind zwei zusätzliche Schlafmöglichkeiten auf Sofa und Divan vorhanden, somit können jeweils bis zu vier bzw. sechs Personen untergebracht werden.

Die beiden einladenden Swimming-Pools, eingerahmt vom hübschen Garten, machen es einem sehr schwer Marialena zu verlassen. Doch wenn Sie einmal Sand zwischen Ihren Zehen spüren wollen, erreichen Sie in weniger als zehn Minuten den langen Sandstrand von Kalives, einer von vielen malerischen Küstenorten in der Nähe. Hier können Sie außerdem bummeln, einkaufen und in einer der zahlreichen Tavernen die einheimischen Köstlichkeiten probieren.
Von den Marialena Häusern erreichen Sie in wenigen Minuten zu Fuß zwei Tavernen und einen Mini Markt.

In der Apokoronos Region warten viele hübsche traditionelle Dörfer darauf, von Ihnen erkundet zu werden oder entdecken Sie doch einmal was die Gegend auch abseits der Wege noch zu bieten hat!
Lohnenswert ist auch der grösste Binnensee Kretas, der See Kournas, die Ausgrabungsstätte Aptera, Klöster aus dem 14. und 15. Jhd. und die wunderschöne venetianische Hafenstadt Chania, die nur 20 Minuten mit dem Auto entfernt liegt.